3. Mannschaft („La U“)
Resultate + Rangliste

Hinten v.l.n.r.: Fabian Schaerli, Patrik Augello (C), Marc Obrist (AT), Ennio Lunardelli, Marquis Richards, Lukas Binggeli, Denis Pedrolini Mitte v.l.n.r.: Patrick de Jesus, Laurent Jeanneret, Sascha Bönzli, David Arnold, Florian Kipfer, Balduin Bondolfi, Robin Reinhard, Cedric Kipfer, Nicolas Egli (T) Vorne v.l.n.r.: Philippe Schmidlin, Marco Schweingruber, Nicolas Huber, Patrick Grossmann, Joel Jeanneret, Michel Roth

Es fehlen: Arman Ucas, Dominic Grosheny, Marlon Bonventre, Bernd Siebentritt, Raphael Civatti, Fabian Schälle, Yves Kissling, Christoph Roser, Lucas Gisin, Gabriel Cerny, Tiziano Bloch

Zu Null an die Spitze! 🔝🥇

Gestern bestritten wir in Röschenz den Spitzenkampf. Die Vorzeichen waren nicht die Besten: kurzfristig, krankheitsbedingte Ausfälle in der Startelf; eine Innenverteidigung, welche frisch aus den Ferien kam; der Besuch des Zic Zac-Oktoberfestes am Vorabend sowie das Ausklingen dieses Abends... Dementsprechend holprig verlief das Einlaufen. Doch es scheint, als ob wir solche "Wachmacher" benötigen, um die Sinne zu schärfen. Denn von dem Anpfiff weg waren wir konzentriert und bereit für die umkämpfte und umkämpfte Partie. Defensiv liessen wir praktisch nichts zu und offensiv sollte es eines der besten Spiele werden, konnten wir uns doch diverse Male gefällig über die Flügel durchspielen und gefährlich vor dem Tor auftauchen, während dem der Gegner fast ausschliesslich auf lange Bälle vertraute. Plötzlich stand David alleine vor dem Torhüter, spielte diesen in Stürmermanier aus und konnte nur noch von den Beinen geholt werden. Den anschliessenden Penalty verwandelte Michel mit bestechender Sicherheit zum Pausenresultat!

In der zweiten Halbzeit kickte Goalie Cedi den Ball lange aus und erneut stand unser Stürmer alleine vor dem Tor, dieses Mal war es Sascha, welcher das Spielgerät frech über den herausstürmenden Torhüte lobte. Ein Assist durch den Torhüter schien zu viel des Guten für den erfolgsverwöhnten Leader gewesen zu sein, anders kann das rüde Einsteigen kurz danach gegen genannten Cedi nicht erklärt werden. Die Folge war eine rote Karte und alle Trümpfe waren in unserer Hand. Für den 0:3 Schlussstand war dann #Auggi2021 verantwortlich, welcher aus gefühlt 30 Metern den Ball unter die Latte dräschte (war es sogar Volley🤔). Da zeigte unser Técnico einmal mehr seine ganze Klasse! In der Schlussphase musste Cedi diese Klasse ebenfalls noch ein, zweimal zeigen und parierte dabei bockstark, so dass er einen Shutout feiern konnte.

So gewannen wir auswärts gegen die vorher beste Defensive schlussendlich verdient und souverän mit 0:3 und können uns diesen Titel nun selbst anheften. Es war eine starke, solidarische Gesamtleistung, so fügten sich auch die Einwechselspieler nahtlos ins Spiel ein und leisteten ihren Beitrag zum Coup. Btw: welcome back, Lukesch!

Bereits am Donnerstag geht es mit dem Heimspiel gegen unseren "Angstgegner" Therwil weiter. Nun heisst es auf dem Boden bleiben (den Sieg haben wir ja genügend vorgefeiert...) und mit der gleichen Einstellung gegen Therwil, welche Röschenz in dieser Saison ebenfalls schlagen konnten, nachzulegen, damit der gestrige Sieg auch punktemässig von Bedeutung war! Schaut man sich die Tabelle an, ist es extrem eng in der Spitzengruppe und wir wollen in den letzten zwei Spielen bis zur Pause "obe derbi blibe"! 🤙🤘⚽️
... See MoreSee Less

View on Facebook

Secondo!

Da sich die Redakteure im wohlverdienten Urlaub befinden, lassen wir diesmal lieber Bilder sprechen.

Gegen den Tabellenletzten haben wir uns nach einem holprigen Start nicht zum Affen gemacht und klar mit 4:0 gewonnen. Erwähnenswert dabei ist sicherlich der direkt verwandelte Corner von Auggi sowie der Penalty von Goalie Cedi!

Wir grüssen vom 2. Rang und nun folgt am Samstag der Spitzenkampf in Röschenz!⚽️🍻🤙🏼☀️🔥
... See MoreSee Less

View on Facebook

#oktifest‘17
#scheewars #feschebuam
#laUmeetsFCSG

😍🍻🍗🤙🏼
... See MoreSee Less

View on Facebook

Euphorie pur!

Langsam aber sicher legt sich die allgemeine Euphorie in Basel & Agglomeration wieder.. Was waren das nur für Nächte in der bisherigen Woche..!

Was am Mittwoch im Joggeli seinen Höhepunkt fand, startete bereits Tags zuvor wenige Kilometer entfernt in Oberwil:

La U - die sportliche Nummer Zwei der Region - bodigte in einem umkämpften Spiel den FC Oberwil mit 1:2. Neben dem durchaus talentierten Gegner machte an diesem kühlen Abend vor allem auch der starke Regen das Ganze zu einer ordentlichen Zitterpartie.

Das 1:0 für den Gastgeber fiel dabei nach rund 40 Minuten. Ersatzspieler und Zaungäste waren sich einig, dass der Treffer nicht ganz ohne Schuld der La U-Defensive zustande kam. Mit der Halbzeitpause und dem stärkenden Trunk kam dann aber mehr chilenisches Temperament zum Vorschein. So sorgten Schälle (per Abstauber) und Denis (nach feiner Vorarbeit von Sascha) für den verdienten Ausgang der Partie.

Zieht man nun einen Strich unter den Oktober, so kann man ihn gut und gerne als goldig bezeichnen! Viele Siege, viele Punkte, viel zu feiern.. was will man mehr?!

Genau, noch mehr Feiern! Denn dem Ganzen wird ganz einfach noch ne Krone aufgesetzt:

-> München steht an, OKTI-FESCHT! 🍻🍻

Bis dann, macht‘s gut - wir machen‘s besser!
... See MoreSee Less

View on Facebook

La U-Day!

Während dem sich andere Mannschaften im Cup abschiessen lassen, nahmen wir uns in der Paintball-Arena in Reinach lieber gleich gegenseitig ins Visier. Team Gelb gewann standesgemäss mit einem Stängeli (10:3). Fairerweise muss man anmerken, dass diese in ihren Reihen über einen Grenie verfügten...💣

Anschliessend ging es zum gemeinsamen Gaumenschmaus (sponsored by Cordon-Bleu-Stübli; danke nochmal fürs Dessert!) in den berühmt berüchtigten Schnäderänten-Keller und um das ganze abzurunden, wurde auch dem Paddys noch ein Besuch abgestattet. Aktuellsten Bildern zufolge, ist der Letzte jetzt noch unterwegs🙈

Vielen Dank an die Organisatoren und unseren 🦆 für den mehr als gelungenen Tag! Weiter gehts am Donnerstag, im Heimspiel gegen Ettingen🤙🏼🔥
... See MoreSee Less

View on Facebook
Verantwortliche

Nicolas Egli

Trainer

Kontaktdaten


+41 (79) 9313808

niggi-egli@hotmail.com

Marc Obrist

Coach

Kontaktdaten


+41 (79) 3952182

obrischt@hotmail.com
 
Trainingszeiten

Mittwoch: 19.30h-21.00h

 
 
 
 
 
Dresssponsor