news

  • Read More
    Unsere Da-Junioren erreichen den 3. Platz am Favoris Cup
    23. August 2016
  • Read More
    Gelungener Saisonauftakt der Damen
    19. August 2016
  • Read More
    Neue Trainingsausrüstung ab sofort erhältlich!
    18. August 2016
  • Read More
    Beni Huggel Plausch-Göpp 2016
    16. August 2016
  • Read More
    FC Arlesheim (2. Mannschaft) - SC Dornach Senioren 30+
    15. August 2016

demnächst

Sep
17
Sa
17:00 S’Zwei vs S’FAT
S’Zwei vs S’FAT
Sep 17 @ 17:00 – 18:00
S'Zwei vs S'FAT @ Arlesheim
Zur Feier der Zusammenkunft mit unsere neuen Sponsoren Erbacher Customs und dem Fat Inn, veranstalten wir ein kleines Turnier mit anschliessendem Grill mit Live Act und Afterparty. Zu Beginn des Events starten wir mit einem kleinen Turnier bei welchem unsere Sponsoren gleich selbst gegen uns antreten können um zu sehen ob sich ihre Investition wirklich gelohnt hat. Nach den zahlreichen ... Read More
21°
klarer Himmel
humidity: 64%
wind: 3m/s ESE
H 29 • L 14
24°
Fri
24°
Sat
Weather from OpenWeatherMap
2. Mannschaft

Match-Bericht gesponsert vom Fat-Inn und Erbacher:

Nervenkitzel in Arlesheim!

Vorneweg: 5:5 hiess das Endresultat im Spiel S Zwei FCA gegen den SC Binningen.

Um 15:45 versammelte sich die Mannschaft vom Zwei FCA in den Widen. Wie immer erschienen hochmotivierte und gut gelaunte Arlesheimer an diesem wunderbaren Tag. Gute Laune zum bösen Spiel? Wir hatten einiges gut zu machen, wenn man auf auf das letzte Spiel zurückblickt.

Man merkte schon bei der Ansprache des Trainers, das einiges mehr gefordert wird als auch schon. Beim Testspiel gegen den SC Binningen schaute bekanntlich ein 3:3 heraus. Nun erreichte uns noch vor dem Spiel die Meldung, der SC Binningen habe sich seit dem letzten Spiel um 8 Mann verstärk. Wenig beeindruckend, wenn man sich unser Kader auf der Zunge vergehen lässt : )

Nichts desto Trotz wurde eine imense Portion an Konzentration und Kampf gefordert. Schon die ersten Minuten des Spiels versprachen einen tollen "Tschuttimatch". So konnte Arlesheim bereits früh den Gegner in der eigenen Hälfte unter Druck setzen und den ein oder anderen Abschluss generieren. Kurz gesagt die erste Hälfte gehörte uns: 3:0 das Pausenresultat, ein Tor von Stefano, eines von Sven und ein weiteres von Tim. Allesamt wunderbar herausgespielt und technisch grandios im Tor der Leimentaler verbucht.

Nun die zweite Halbzeit startete denkbar schwach. Bald konnten die Binninger das 1:3 schiessen und wenig später das 2:3. Ein kleiner Lichtblick nach dem 4:2, geschossen durch Dimitri, versprach einen wichtigen Schritt in Richtung Sieg. Doch kurz darauf hiess es bereits wieder 4:3. Vorwiegend aus unerklärlichen Gründen. In der 85' montierte dann Jan das Leder zum 5:3 in die Maschen. Damit noch immer nicht genug: in dr 87' ertönte Jubelgeschrei bei Binningen und es stand 5:4. Fünf Minuten später folgte der endgültige KO-Schlag und das Endresultat von 5:5 war besiegelt (Pen. 90'+2'). Wir hatten immer das Spieldiktat in der Hand, liessen uns aber immer wie mehr die Hand abfressen von konstant hungrigen Leimentalern.

Ein Wort zum Sonntag, äh zum Schiri: Der Unparteiische hatte die Partie ungewohnt gut im Griff, bis etwa zur 10' in der ersten Hälfte. Ab dann begann die Partie für ihn aus dem Ruder zu laufen. Geschätzte 35 gelbe Karten (die meisten in Folge von Rudelbildung) etliche ungeahnte, versteckte Fouls auf beiden Seiten und eine Platzsprache, welche einem normal erzogenen Menschen zum Erbrechen verhalf.

Alles in Allem kann man über den Schiri ,ohne zu viel zu kritisieren, folgendes berichten: Der freudliche, nette Herr, hatte fürs heutige Spiel irgendwie seine beiden Knospen zwischen den Beinen vergessen!

Doch wie man so schön sagt: "Der Schiri ist nie Schuld an einer Niederlage." Okay, auch die Mannschaft von Arlesheim spielte nicht fehlerfrei. So klappte es bespielsweise in der Verteidigung nicht so überzeugend und wir bekamen gleich zwei Elfmeter gegen uns. Auch im Angriff liessen wir etliche Chancen aus...wie immer ; )

Jetzt, liebe Facebookgemeinde, heisst es für uns den Finger zu lüften (ihr wisst schon wieso) und erhobenen Hauptes die restlichen Partien zu absolvieren!

In diesem Sinne danke für euer Interesse und bis bald!

S Zwei FCA
... See MoreSee Less

View on Facebook

S'Zwei FC Arlesheim hat eine Veranstaltung hinzugefügt. ... See MoreSee Less

S'Zwei vs S'FAT

September 17, 2016, 5:00pm

Zur Feier der Zusammenkunft mit unsere neuen Sponsoren Erbacher Customs und dem Fat Inn, veranstalten wir ein kleines Turnier mit anschliessendem Grill mit Live Act und Afterparty. Zu Beginn des Even...

View on Facebook

S'Zwei FC Arlesheim hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less

View on Facebook
Damen

Damen

Es isch gester en super Match gsi vo jedere Einzelne. Ihr händ super schöni Spielzüg kha, kämpft und sind fürenand gange. E top Leistig isch es gsi! Leider händ mer s'Glück gester nid uf unsere Site kha & sind für de Isatz nid belohnt worde. Jetzt witerhin guet trainiere & Vollgas gäh, denn chunnt das guet! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Dänge für d Ufnahm...i ha jo vor ca 50 Joor au in Arlesheim bi de Juniore geschüttet ⚽️⚽️⚽️ ... See MoreSee Less

View on Facebook

Chantal Witschard hat das Gruppenfoto von FC Arlesheim - Frauen 4. Liga aktualisiert. ... See MoreSee Less

View on Facebook
3. Mannschaft

Zu Historischem gezittert...

Heute eröffneten wir zuhause die neue Saison gegen Breitenbach. Breitenbach: das hiess in den 4 bisherigen Spielen jeweils 2x ein 4:3 Heimsieg und 2x eine Auswärtsklatsche. Auf jeden Fall: Tore en masse!

Man merkte schnell: wir waren absolut bereit. Selten haben wir uns derart konzentriert eingelaufen, jeder war absolut fokussiert. So überraschte es nicht, dass wir bereits nach 20 Minuten absolut verdient 2:0 führten (Schascha und Binggeli). Wir hatten den offensiv starken Gegner absolut im Griff und pressten das ballsichere Mittelfeld sehr früh, was sie zu hohen Bällen zwang. Wie bereits in den Testspielen machten wir aber auch heute wieder einen sicheren defensiven Eindruck. Leider verpassten wir es, das Score bereits vor der Pause zu erhöhen.

Nach einer kurzen Drangphase des Gegners ermöglichte uns aber ein Doppelschlag die 4:0 Führung (Cedi und Binggeli zum Zweiten [Grund genug für ä Chischde, gracias!]) nach 70 Minuten. Was wir in den ersten 70 Minuten zeigten, war ganz grosse Klasse. Schöne Kombinationen und eine absolut gätzige Zweikampfführung. Der einzige Vorwurf, den wir uns machen müssen, dass wir das Spiel nicht bereits höher "gekillt" haben. Leider scheint es aber auch in der neuen Saison keine Traumkombination zu sein, La U und klare Führungen... Unerklärlicherweise liessen wir nun einige Prozente missen: wir standen nicht mehr beim Gegner, wir pressten nicht mehr, die langen Bälle wurden nicht mehr konsequent verteidigt. Da scheint es dem einen oder anderen zuvor zu einfach gegangen zu sein. Schade! Nach einem Eigentor und einem Tor nach einem Eckball stand es dann plötzlich nur noch 4:2. Und dann war es wieder ein geschlagenes Luftloch, welches es dem gegnerischen Stürmer ermöglichte, alleine auf Huebi zu stürmen. DJ versuchte noch zu retten, aber es gab Elfmeter. Gegnerischer Penalty in der letzten Minute, das scheint heute der Running Gäg in den Widen gewesen zu sein... Glücklicherweise pfiff der Schiri nach dem verwandelten Penalty aber das Spiel gleich ab. Somit gewannen wir zum dritten Mal 4:3 gegen Breitenbach im Heimspiel und konnten erstmals die Saisoneröffnung für uns entscheiden!

Heute sind wir nochmal mit einem blauen Auge davongekommen. In den nächsten beiden Spielen gegen die favorisierten Neulinge Aesch und Brislach wird eine Leistung wie in den letzten 20 Minuten keinesfalls reichen, das sind nochmal ganz andere Kaliber! Also freuen wir uns über die phänomenalen ersten 70 Minuten, die ganz wichtigen ersten drei Punkte und nehmen diesen Drive in die nächsten Wochen! Solche Spiele wie heute können für den weiteren Verlauf sehr wertvoll sein, ist es doch zu hoffen, dass uns ein derartiger Leistungsabbau nicht mehr passiert.

Beneidenswert aber, in welcher Frühform wir uns befinden und das (wie man auf dem neuen Mannschaftsfoto sieht) nicht nur auf dem Feld!
... See MoreSee Less

View on Facebook

🔥🔥🔥 Saisonstart 🔥🔥🔥

An diesem Sonntag empfangen wir um 15:00 den FC Breitenbach. Freunde des runden Leders werden auf ihre Kosten kommen, fallen in diesem Duell doch durchschnittlich 6,25(!) Tore! Zudem können wir die eine oder andere Neuerung präsentieren...😉 Endlich geht es los🤘

¡Nos vemos!
... See MoreSee Less

View on Facebook

(Liebes-)Grüsse aus Málaga!
☀️🏖😍

#future
... See MoreSee Less

View on Facebook
Wir haben
0
Mitglieder

.